Workshop Bio-Meiler - eine Nachlese

Unser erster Biomeilerworkshop ist mit viel Spaß, anregenden Gesprächen und neuen Kontakten erfogreich über die Bühne gegangen.

In einer Tagesleistung mit 9 tatkräftigen Teilnehmern und einem gemieten Teleskopbagger nebst Fahrer ist die Kompostheizung aufgebaut worden. Es entstand ein 100m³ großer Biomeiler aus 70% Holzhäcksel und 30% Pferdemist. Dieser ist in der Lage unsere Schulungswerkstatt mit einer Fläche von 95m² über eine Wandflächenheizung die nächsten 12-18 Monate zu beheizen. Übrig bleiben dann ca. 60m³- 70m³ hochwertiger Humusboden.

 

Einige Impressionen vom 6. + 7. Oktober 2017:

Ausgangsstoff: Holzhäcksel und Stallmist   Ausgangsstoff: Holzhäcksel und Stallmist
     
Befüllung der Raschelsäcke   Befüllung der Raschelsäcke
     
PE-Rohr kommt zum Einsatz   PE-Rohr kommt zum Einsatz
     
Druck hält stand   Der Druck hält stand = das PE-Rohr ist dicht
     
Raschelsäcke als Schutzabdeckung   Raschelsäcke als Schutzabdeckung der
PE-Rohre
     
Befüllung mit Holzhäcksel   Befüllung des Meilers mit Holzhäcksel
     
Der Bio-Meiler wächst   Der Bio-Meiler wächst
     
Bio-Meiler fertig   Wenn alles getan ist...
     

 

Anmeldung unter:

info@senktivany-und-dehler.de
Ron Radam, Mobil: 0174-7998940

 

Dozent:

Ron Radam, Stuckateurmeister
Fa. Senktivany & Dehler

 

 

Zum Seitenanfang